RAFFSTOREN & JALOUSIEN

Raffstoren - oder auch im Sprachgebrauch Jalousien genannt – erfreuen sich einer steigenden Beliebtheit, da – im Gegensatz zum klassischen Rollladen – die Lamellen gewendet und in jeder individuellen Neigung positioniert werden können. Dadurch lässt sich der Lichteinfall optimal gestalten.


WELCHE KRITERIEN MUSS ICH BEIM RAFFSTOREKAUF BEACHTEN?

Lamellen

Durch die Wahl der Lamellenart legen Sie automatisch verschiedene weitere Spezifikationen des Raffstore fest. Je nachdem für welche Lamelle Sie sich entscheiden, wird das Lamellenpaket dicker oder dünner. Auch der Lichteinfall kann sich dadurch ändern. Genauere Informationen zu den unterschiedlichen Lamellen erhalten Sie im Abschnitt Lamellen.

Führung

Raffstorebehänge lassen sich durch eine seitliche Schiene oder durch ein seitliches Seil führen. Seilführungen sind dezenter, dafür jedoch anfälliger bei Wind. Zusätzliche Informationen zu den unterschiedlichen Führungsmöglichkeiten erhalten Sie im Abschnitt Seitliche Führung.

Ausführung

Raffstoren lassen sich mit einem Fenster im Verbund, als Vorbauelement oder einfach an der Fassade installieren. Eine freitragende Variante, welche speziell bei Pfosten-Riegel-Fassaden sinnvoll ist, ist ebenfalls möglich. Lassen Sie sich hierbei von uns beraten, was bei Ihnen realisierbar und sinnvoll ist.

Bedienung

Achten Sie bei Ihrer Wahl auch auf die Bedienung. Bevorzugen Sie lieber eine klassische Bedienung per Kurbel oder möchten Sie den Komfort eines elektrisch betriebenen Raffstores nutzen? Raffstoren lassen sich ebenfalls spielend leicht in Hausautomationssysteme einbinden und darüber bedienen.

Wir finden gerne zusammen mit Ihnen Ihre optimale Lösung. Sie sind nur einen Klick entfernt ...

  • 90%

FASSADEN-RAFFSTORE

Die Fassaden-Raffstoren lassen sich in nahezu jede Fassade integrieren. Die Vielfalt an Lamellen vom einfachen Standardprodukt bis zu extrem windstabilen Elementen gibt Ihnen die Möglichkeit zur individuellen Ausgestaltung für nahezu jede Anwendung. Als freitragende Ausführung wird der komplette Raffstore nur an den Führungsschienen mit der Fassade verbunden. So hat man keine zusätzlichen Befestigungspunkte der Blende. Allgemein eignen sich Fassaden-Raffstoren sowohl als Hitze- als auch als Blendschutz.

  • Maximale Anzahl an Lamellengeometrien für unterschiedlichste bauliche Anforderungen
  • Zahlreiche Lamellenfarben für individuelle Fassadenakzente
  • Universell einsetzbar für jede Einbausituation
  • Seitliche Schienenführung oder Seilführung möglich
  • Individuelle Kombination von Blende, seitlicher Führung und Lamellentyp
  • Große Gestaltungsmöglichkeiten durch Kassette

VORBAU-RAFFSTORE

Die Blenden können beim Vorbau-Raffstore eckig, halbrund, quadratisch oder einputzbar geliefert werden. Ebenfalls kann ein passender Insektenschutz mit integriert werden, welcher in Form eines Rollos auch komplett in der Blende verschwindet. Falls eine ungünstige Einbausituation keine Motorisierung möglich macht, gibt es auch hierfür eine Elektrifizierung mit einem Solar-Antrieb.

  • Blenden von Vorbau-Raffstoren und Vorbau-Rollläden identisch (einheitliches Fassadenbild)
  • Vermeidung von Wärmebrücken (keine zusätzliche Kastenbefestigung nötig)
  • Integration von Insektenschutz möglich

FENSTER-SYSTEM-RAFFSTORE

Der Fenster-System-Raffstore bildet zusammen mit dem Fenster eine Einheit und kann somit perfekt in Wärmedämmverbundsysteme (WDVS) eingefügt werden, um den kontinuierlich steigenden Wärmeschutzanforderungen zu genügen.

  • Verdeckte oder sichtbare Integration in die Fassade
  • Keine zusätzliche Blendenbefestigung notwendig – Vermeidung von Wärmebrücken
  • Frontseitig vollständig einputzbare Führungsprofile
  • Integration von Insektenschutz möglich

METALL-SYSTEM-RAFFSTORE

Exklusivität und ein filigranes Erscheinungsbild steht bei diesem Raffstoresystem im Vordergrund. Die Metallkomponenten sorgen für eine unvergleichliche Optik. Das System kommt ohne Lochstanzungen in den Lamellen aus. So werden unangenehme Lichtpunkte vermieden. Das Auf- und Abfahren wird durch Metallketten in den Führungsschienen realisiert.

  • Verbesserte Abdunkelung durch Entfall der Aufzugsbandstanzungen
  • Keine sichtbare Aufzugsbauteile
  • Erschwertes Hochschieben des heruntergefahrenen Behangs durch speziell konstruierte Unterschiene

SCHRÄG-RAFFSTORE

Für nahezu alle asymmetrischen Fensterformen ist der Schräg-Raffstore bestens geeignet. Er passt sich dabei optisch allen anderen Raffstoretypen an. So entsteht ein einheitliches Erscheinungsbild.

  • Optisch angepasst an andere Raffstoretypen
  • Einsetzbar bei asymmetrischen Fenstern von 5° bis 52° Schrägen
  • Geringe Blendenhöhe
  • Sehr gute Durchsicht

LAMELLEN


Man unterscheidet prinzipiell drei verschiedene Lamellengeometrien, welche jede Ihre Berechtigung hat. Darüber hinaus können Sie zwischen verschiedenen Zusatzfunktionen wählen, wie bspw. einer selbstreinigenden Lamelle oder einer verlangsamten Lamellenwendung für eine exaktes Justieren des Neigungswinkels. Standardmäßig sind alle Leiter- und Schlaufenkordeln kevlarverstärkt.

LAMELLENBREITE

  • 50, 60, 80, 100 und 150 mm

FÜHRUNG

  • Schienengeführt, seilgeführt

NUTZEN

  • Windstabil durch Bördelung, zeitloser, durch verbesserte Geometrie geringere Pakethöhe im eingefahrenen Zustand
Randgebördelte Lamelle

LAMELLENBREITE

  • 60 und 80 mm

FÜHRUNG

  • Schienengeführt, seilgeführt

NUTZEN

  • Geringste Pakethöhe im eingefahrenen Zustand, filigran
Flach Lamelle

LAMELLENBREITE

  • 73 und 93 mm

FÜHRUNG

  • Schienengeführt, seilgeführt

NUTZEN

  • Abdunkelung möglich, windstabil durch Biegung
Abdunkelungs Lamelle

SEITLICHE FÜHRUNG


Prinzipiell unterscheidet man die Führung der Lamellen in Führungsschienen, welche aus Aluminium gefertigt werden und direkt an die Wand bzw. an Abstandshalter zur Wand montiert werden. Dabei haben Sie die Wahl zwischen runden und eckigen, sowie teilweise einputzbaren Schienen. Als Alternative lässt sich die seitliche Führung auch mit Spannseilen verwirklichen. Diese wirkt dezenter, ist dabei aber nicht so windstabil wie die schienengeführte Lösung. Bei beiden Alternativen lassen sich auch wunderbar Glasecken mit speziellen Haltern verschatten.

Führungsschienen Raffstore
Seilführung Raffstore

BEDIENUNG


Die klassische Bedienung per Kurbel wird zunehmen von elektrischen Motoren abgelöst. Je nach Wunsch lässt sich der Motor per Taster oder Funk ansteuern. Eine Integration in ein vorhandenes BUS-System oder in eine Hausautomation ist ebenfalls möglich. Dabei können Sie zwischen verschiedenen Zusatzfunktionen wählen, wie etwa dem Motor mit Schutzfunktion (Festfrierschutz, Thermoschutzschalter), dem schnellen Terrassenmotor (STM) – 3-fach schnellere Verfahrgeschwindigkeit oder auch dem akkugestützten Notraff-Set speziell für Notausgänge